THG Quote für 2023 sinkt beim Anbieter "Geld für E-Auto"

  • Soeben einen Newsletter erhalten von Geld für eAuto. Die sagen, dass die THG Quote im Jahr 2023 massiv sinken wird, weil der Strommix in Deutschland dieses Jahr massiv schlechter geworden ist. Im Newsletter schreibt die Firma:


    Der Strommix in Deutschland ist nach guten Entwicklungen wieder schmutziger geworden: Der Anteil fossiler Energieträger im Strommix nahm in Deutschland zu, der von Erneuerbaren damit ab. Dies hat natürlich höhere CO2-Ausstöße bei der Stromproduktion zur Folge. Auch das Fahren eines Elektroautos wird damit - im Schnitt - weniger sauber als bisher.


    Somit sinkt die garantierte THG-Prämie für eAutos von ca. 400€ auf 250€ pro Jahr.


    Ich nehme an, dass es alle anderen THG Anbieter ebenfalls betreffen wird. Schade natürlich ?(

  • Ich habe vorsorglich die THG-Abtretung auf das Jahr 2022 beschränkt und warte mal die Entwicklung ab


    Gruß

    Bestellt: 17.03.2022

    Produktion: 20.09.2022

    Unterwegs: seit 26.09.2022,

    08.11.22 in Antwerpen

    29.11.22 beim Händler angekommen

    08.12.22 Auslieferung

  • Nein, ich meinte das so, wie geschrieben - ich habe die Abtretung auf 2022 beschränkt.

    Für 2023 warte ich erst einmal ein bisschen ab, wie sich alles entwickelt.


    Gruß

    Bestellt: 17.03.2022

    Produktion: 20.09.2022

    Unterwegs: seit 26.09.2022,

    08.11.22 in Antwerpen

    29.11.22 beim Händler angekommen

    08.12.22 Auslieferung

  • Ganz so übel ist es ja nicht. Ich bin ADAC-Mitglied und lasse den Bonus über den ADAC laufen.

    2022 gab es 350 Euro plus 20 Euro (für ADAC-Mitglieder) = 370 Euro

    2023 gibt es 300 Euro plus 20 Euro = 320 Euro

    Gut beim ADAC ist, dass man nur eine Verpflichtung für EIN Jahr eingeht und sich die Sache nicht automatisch verlängert.

  • Elektra⚡

    Changed the title of the thread from “THG Quote für 2023 sinkt erheblich bei Geld für E-Auto” to “THG Quote für 2023 sinkt beim Anbieter "Geld für E-Auto"”.
  • Zur groben Orientierung:

    Erst-Beantragung THG für 2022 Mitte November 2022 über ADAC.

    Geldeingang auf meinem Konto 15.2.23 - also ziemlich exakt 3 Monate nach Antragstellung.

    In der Zwischenzeit gab es mehrere Infomails über den Eingang meines Antrags / Weiterleitung / Eingang beim Umweltbundesamt / Bewilligung / Ankündigung der Auszahlung / Auszahlung.

    6 Mails... Gut gemeint, aber nicht wirklich nötig in dem Umfang.


    Vielleicht geht's beim 2. Mal (also für 2023) schneller, da ich wieder über den ADAC beantrage und meine Daten dort gespeichert wurden (nach Anfrage und meiner Erlaubnis)

  • Meine Erstbeantragung für den Roller ging im Oktober raus, diese Woche hatte ich das Geld auf dem Konto, für den Stromer im Dezember beantragt, jetzt die EMail erhalten, dass alles „durch“ ist und in den Nächten 14 Tagen das Geld angewiesen wird…


    Gruß

    Bestellt: 17.03.2022

    Produktion: 20.09.2022

    Unterwegs: seit 26.09.2022,

    08.11.22 in Antwerpen

    29.11.22 beim Händler angekommen

    08.12.22 Auslieferung

    • Official Post

    Gestern hab ich in einer FB Gruppe von einer Nutzerin von einer Betrugsmasche betreffend der Thg-Prämie was gelesen.


    Habe mir mal erlaubt den Text zu kopieren: Wir haben über ein Unternehmen A die Prämie im Dezember beantragt. Im Januar bekommen wir die Informationen vom Unternehmen A, dass die Prämie bereits im Juli vom Unternehmen B beantragt und auch schon ausgezahlt wurde. Wir kannten das Unternehmen B nicht und wunderten uns, dass die unsere Daten inklusive Fahrzeugscheinkopie haben. Die erklärten uns, dass die für unser Auto die Prämie erhalten haben. Die Daten haben sie von einem Betrüger erhalten. Da er das mit Daten mehrerer Personen gemacht hat, ist denen das aufgefallen und sie haben die Auszahlung „unserer“ Prämie an die falsche Person verweigert. Sie zahlen uns nun angeblich unseren Anteil aus. Allerdings ist das schon interessant zu wissen, wer Zugang zu mehreren Fahrzeugscheinen hat und so eine Masche anstrebt. Es gibt tatsächlich auch viele Menschen, die diese Prämie nicht beantragt haben und in deren Namen er nun abkassiert.


    Ich kann mir an dieser Stelle nur vorstellen, dass ein Mitarbeiter im Autohaus in Versuchung gekommen ist und auf gut Glück die Nummer abgezogen hat.

  • Am besten wendet man sich damit an ausschließlich seriöse Unternehmen, die man schon kennt. Diese sind ja mittlerweile völlig unterschiedlich. Zum Beispiel:

    Versicherungen: HUK

    Stromanbieter: Naturstrom

    Sonstige: ADAC

    Wie oben schon beschrieben, habe ich mich für den ADAC entschieden, da er von diesen dreien die höchste Prämie zahlt. 300 Euro plus 20 Euro Bonus für ADAC-Mitglieder. Das Geld für 2023 ist seit Mai auf meinem Konto.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!