In Köln werden 22kW Ladebordsteine im Pilotprojekt errichtet

    • Official Post

    Am 25. April 2024 startete die Stadt Köln, in Zusammenarbeit mit der Rheinenergie-Mobilitätstochter TankE GmbH und Rheinmetall AG, ein Pilotprojekt zur Einführung von Ladebordsteinen. Diese platzsparende Technologie ermöglicht das Laden von Elektrofahrzeugen direkt am Bordstein. Die ersten Installationen erfolgten auf der Dürener Straße und der Klosterstraße in Lindenthal.



    Foto: Stadt Köln


    Das Projekt, initiiert nach einer Vereinbarung im Mai 2023, zielt darauf ab, die Integration dieser Technologie in das städtische Gefüge zu testen und die Akzeptanz sowie die praktischen und gestalterischen Vorteile zu evaluieren.


    Technische Eigenschaften

    • Bis zu 22 kW Ladeleistung
    • Hochwertiges, robustes Gehäuse
    • Intuitive Einhandbedienung ohne Bordsteinkontakt
    • Intelligente Laststeuerung
    • Integriertes 4G-Modem, RFID-Authentifizierung
    • Cleveres Kühl- und Heizkonzept
    • Kostensynergien bei Verbau und Wartung durch entnehmbares Elektronikmodul (IP68)
    • Use-Cases: Straßenparker, Kunden- u. Mitarbeiterparkplätze, Mehrfamilienhäuser, P&R-Parkplätze

    Die Kommunikation des Ladebordsteins mit der Zentrale und oder dem Nutzer übernimmt ein eingebautes 4G-Modem. Somit sind Echtzeit-Informationen über Ladesitzungen, Kunden-Reservierungen oder den Zustand der Ladepunkte sowie die Möglichkeit von Over-the-Air Sofware-Updates jederzeit möglich.



    Bei Minusgraden sorgt ein eingebautes Heizsystem für verlässliche schnee- und eisfreie Bedienbarkeit des Chargers. Der IP68-Schutz sorgt dafür, dass das eindringen von Regen und stehendem Wasser verhindert wird.


    Technische Daten zum Ladebordstein von Rheinmetall: Hersteller

    Pressemitteilung Stadt Köln: Webseite


    Fotos im Anhang: Rheinmetall

  • Vielleicht ringen sich dann mal verschiedene E-Fahrzeuge-Hersteller endlich durch, die Ladeklappe auch auf der rechten Fahrbahnseite zu positionieren…🤷🏻‍♂️

    Bestellt: 17.03.2022

    Produktion: 20.09.2022

    Unterwegs: seit 26.09.2022,

    08.11.22 in Antwerpen

    29.11.22 beim Händler angekommen

    08.12.22 Auslieferung

  • …aber hatte der BMW nicht wenigstens rechts die Ladeklappe bei deutschen Fahrzeugen?

    Bestellt: 17.03.2022

    Produktion: 20.09.2022

    Unterwegs: seit 26.09.2022,

    08.11.22 in Antwerpen

    29.11.22 beim Händler angekommen

    08.12.22 Auslieferung

  • Endlich bekommt dann das beiliegende Ladekabel einen Sinn.

    Der MME ist aber das völlig falsche Auto für nächtliche Großstadtladungen:

    • riesengroße Ladeklappe (wird im engen Großstadtverkehr abgefahren)
    • auf der falschen Seite (Kabellänge, sehr umständliches Handling)
    • Ladeanzeige leuchtet wie ein Weihnachtsbaum (zieht randalierende Nachtjacken förmlich an)
    • kein Vandalismusschutz (Klappe von jedermann ohne Schlüssel bedienbar, Sekundenkleber o.Ä.)

    Viele liebe Grüße aus dem Emsland, Thomas


    Mod.: 2022.25; AWD ER TP2; Produktion: 03.01.2022, SYNC4 v4.0.30137, PU4.2.1.2

    Android FordPass v5.0.x (ohne PAAK)

  • Leider hast du, was zB den Mach E angeht, absolut recht…auf sowas sind die Hersteller, die nur linksseitige Ladeklappen an ihren Autos anbieten, schlichtweg nicht vorbereitet…🤔

    Bestellt: 17.03.2022

    Produktion: 20.09.2022

    Unterwegs: seit 26.09.2022,

    08.11.22 in Antwerpen

    29.11.22 beim Händler angekommen

    08.12.22 Auslieferung

    • New
    • Official Post

    Das kenne ich nur zu gut mit meinem Tesla. Um vor der Garage zu laden, also auf dem Straßenrand, muss ich das Auto immer verkehrt hinstellen, damit die Ladeklappe auf der Bürgersteigseite ist. Frage ist halt ob das verboten ist verkehrt rum zu parken auf einer öffentlichen Straße?

  • Mit 15 Geld ist man lt. Bußgeldkatalog billig dabei. Wo aber kein Kläger ist, da ist auch kein Richter. Der Verstoß wird allgemein kaum geahndet.

    Die StVO (§ 12 StVO) sagt tatsächlich, dass man grundsätzlich nur an der rechten Fahrbahnseite parken darf. Und das bedeutet in Fahrrichtung. Außer in Einbahnstraßen oder wenn rechts Schienen sind.

    Viele liebe Grüße aus dem Emsland, Thomas


    Mod.: 2022.25; AWD ER TP2; Produktion: 03.01.2022, SYNC4 v4.0.30137, PU4.2.1.2

    Android FordPass v5.0.x (ohne PAAK)

    Edited once, last by Triumphator ().

  • Was ja auch irgendwo seine Berechtigung hat, denn reflektierende Einrichtung am Auto gibt es nur nach hinten oder seitlich und nicht nach vorne😉

    Bestellt: 17.03.2022

    Produktion: 20.09.2022

    Unterwegs: seit 26.09.2022,

    08.11.22 in Antwerpen

    29.11.22 beim Händler angekommen

    08.12.22 Auslieferung

    • New
    • Official Post

    ah ja gut zu wissen. Hmm muss mal überlegen wie ich es mache, würde dann also noch ein längeres Ladekabel benötigen.

    Im Endeffekt ist es nur eine Frage der Zeit bis die 15€ von einer Streife oder Politessen aufgebumt werden. Wurde auch schon mal vor der Haustür erwischt, weil der TÜV durch war. Es gab ein Knölchen, sehr zum Ärgernis, da wie gesagt Zuhause vor der Haustür und das auch noch in einer schwach befahrenen Straße ^^

  • Das Blöde mit diesen blöden Klappen auf der linken Seite ist ja nicht nur die teilweise Unzugänglichkeit an Ladestellen auf der rechten Seite, auch die Klappe an sich ist ja schwerst gegen Abfahren gefährdet - ich parke daher bei entsprechender Ladesäulenkonstellation mit den rechten Rädern auf dem Gehweg (ich weiß, ist auch ordnungswidrigkeitenbewährt, gleichwohl mir 15€ Knöllchen preiswerter sind als die Selbstbeteiligung bei der Vollkasko und den ganzen Ärger mit der Reparatur).

    Die Überlegung des Gehwegparkens fällt aber mit den Ladestellen auf der Bordsteinkante weg, es bleibt dann das Risiko des Ladeklappenschadens…(im Kuga-Forum wurde einem Kollegen schon 3x die Ladeklappe gekillt)…

    Vielleicht können sich die Hersteller zu einem doppelten Ladezugang (rechts und links) durchringen - ja kostet wieder etwas mehr, aber wäre eine sinnvolle Einrichtung🙏


    Grüße

    Bestellt: 17.03.2022

    Produktion: 20.09.2022

    Unterwegs: seit 26.09.2022,

    08.11.22 in Antwerpen

    29.11.22 beim Händler angekommen

    08.12.22 Auslieferung

  • So billig kommst Du aber nicht davon M.. Die Wegelagerer wollen direkt 55 Geld von Dir abzocken. Wenn sich dann aber noch irgendjemand dadurch behindert fühlt, sind 70 Geld zzgl. Punkt fällig.

    Es geht aber noch teurer. Jemand gefährden oder einen Unfall provozieren. Und wie ich einige Aspiranten bei der Rennleitung kenne, geht deren Ermessen in Richtung Weihnachtsfeierfinanzierung o.ä..

    Auf Gehweg fahren oder parken: Regeln auf dem Bürgersteig (bussgeldkatalog.org)

    Viele liebe Grüße aus dem Emsland, Thomas


    Mod.: 2022.25; AWD ER TP2; Produktion: 03.01.2022, SYNC4 v4.0.30137, PU4.2.1.2

    Android FordPass v5.0.x (ohne PAAK)

    Edited once, last by Triumphator ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!