Posts by Waldemar

    Am 25. April 2024 startete die Stadt Köln, in Zusammenarbeit mit der Rheinenergie-Mobilitätstochter TankE GmbH und Rheinmetall AG, ein Pilotprojekt zur Einführung von Ladebordsteinen. Diese platzsparende Technologie ermöglicht das Laden von Elektrofahrzeugen direkt am Bordstein. Die ersten Installationen erfolgten auf der Dürener Straße und der Klosterstraße in Lindenthal.



    Foto: Stadt Köln


    Das Projekt, initiiert nach einer Vereinbarung im Mai 2023, zielt darauf ab, die Integration dieser Technologie in das städtische Gefüge zu testen und die Akzeptanz sowie die praktischen und gestalterischen Vorteile zu evaluieren.


    Technische Eigenschaften

    • Bis zu 22 kW Ladeleistung
    • Hochwertiges, robustes Gehäuse
    • Intuitive Einhandbedienung ohne Bordsteinkontakt
    • Intelligente Laststeuerung
    • Integriertes 4G-Modem, RFID-Authentifizierung
    • Cleveres KĂĽhl- und Heizkonzept
    • Kostensynergien bei Verbau und Wartung durch entnehmbares Elektronikmodul (IP68)
    • Use-Cases: StraĂźenparker, Kunden- u. Mitarbeiterparkplätze, Mehrfamilienhäuser, P&R-Parkplätze

    Die Kommunikation des Ladebordsteins mit der Zentrale und oder dem Nutzer übernimmt ein eingebautes 4G-Modem. Somit sind Echtzeit-Informationen über Ladesitzungen, Kunden-Reservierungen oder den Zustand der Ladepunkte sowie die Möglichkeit von Over-the-Air Sofware-Updates jederzeit möglich.



    Bei Minusgraden sorgt ein eingebautes Heizsystem für verlässliche schnee- und eisfreie Bedienbarkeit des Chargers. Der IP68-Schutz sorgt dafür, dass das eindringen von Regen und stehendem Wasser verhindert wird.


    Technische Daten zum Ladebordstein von Rheinmetall: Hersteller

    Pressemitteilung Stadt Köln: Webseite


    Fotos im Anhang: Rheinmetall

    Hyundai bietet ab sofort bis zum 31.03.2024 eine "Umweltprämie" in Höhe von "mindestens 7.000€" auf den Hyundai IONIQ 5, IONIQ 6 und KONA Elektro bei Abschluss eines Kauf- oder Leasingvertrages an. Der Rabatt bezieht sich auf einen Mindestrabatt gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung, die 7.000 € werden von der unverbindlichen Preisempfehlung des Hyundai-Händlers abgezogen.


    Die Basisversionen sind verfĂĽgbar fĂĽr

    - IONIQ 5 36900€ statt 43900€

    - IONIQ 6 36900€ statt 43900€

    - KONA Elektro 34990€ statt 41990€

    Denn habe ich natĂĽrlich immer noch. Ist reine Sommerkarre. Steht gerade in der Garage und langweilt sich. Letztes Jahr bin ich in den Sommermonaten damit nur 3.000km gefahren. Wegen Umbau am Haus keine Zeit gehabt rum zu fahren. Habe ja nicht einmal zum Pony Treffen geschafft wegen dem Bau. :(

    Ja kaum zu glauben, dass die das nicht gebacken bekommen in einer angemessenen Zeit solche mieserablen Fehler auszubaden, bevor es die Öffentlichkeit mitbekommt. Jetzt mal ehrlich, mit großer Sicherheit ist es ein Sonderfall. Aber, wenn man sich so schlecht um die zeitnahe Behebung des Problems kümmert, kommt sowas online und dann schreckt und oder bestätigt es zahlreiche andere Teilnehmer sich NICHT mehr für einen FORD zu entscheiden.


    Ein ganz klares :thumbdown: fĂĽr Ford!

    Nachdem Tesla für das aktuelle Model Y den Preis um 4.677€ gesenkt hat und dann auch noch eine Finanzierung bzw. Leasing mit 0% für privat sowie auch für Geschäftskunden gestartet hat, konnte ich mich nicht mehr zurück halten und habe das Model Y Long Range bestellt.


    Aktuell läuft noch die Finanzierungsprüfung seitens der CA Bank. Nachdem das Leasing für unser E-Golf Ende Februar nach vier Jahren ausläuft, kommt diese Aktion zu einem absolut perfekten Zeitpunkt 8)


    Farbe bleibt Standard Weiß. Gleich nach der Auslieferung wird das Fahrzeug komplett foliert. Eine Anhängerkupplung ist dann auch mit an Bord.

    Ohne Anzahlung kostet das Model mich dann 490€ im Monat. Mit den üblichen Marktzinsen wäre die Rate bei der selben Konstellation über 750€ im Monat.


    GrĂĽĂźe, Admin

    Hallo Mailk, na das ist doch super. Nach den zahlreichen Horror Nachrichten aus den letzten Tagen, dass EVs sich gebraucht nicht mehr verkaufen lassen, könnte man meinen, dass die Menschen in Deutschland, egal welche Schicht, sich nur noch neue Autos bestellen ^^

    Frohes neues Jahr ! :)


    Also wie man das jetzt gerade beobachten kann, kurz nachdem die Staatliche Subvention abruppt beendet wurde und inzwischen einige Hersteller die Preise massiv senken, wie doch tatsächlich künstlich die UVPs der Hersteller für ihre tollen Elektroautos aufgebäht wurden bzw. waren. Es wird wohl noch 1-2 Monate dauern, dann wird wahrscheinlich jeder Hersteller die Preise für ihre tollen EVs um viele tausende von Euros senken, um im Rennen zu bleiben. VW macht es schon bei ihren IDs, Renault hat den Megane E-Tech gerade eben um gute 6.000 € günstiger gemacht, Mercedes gibt auch schon stolze Rabatte und Tesla hat damit schon mitten des letzten Jahres angefangen die Preise zu senken.

    Auch Chris von Car Maniac konnte den neuen Kia EV9 inzwischen testen und teilt in seiner zweiteiligen Videoreihe seine Erfahrungen und EindrĂĽcke von der ersten ausgiebigen Testfahrt. Car Maniac bewertet den Kia EV9 als beeindruckendes Elektro-Familienauto mit vielen tollen Eigenschaften.



    Wir haben die einzelnen Punkte unserer Erfahrungen mit dem EV9 zusammengefasst:


    Car Maniacs Test des Kia EV9 zeichnet das Bild eines beeindruckenden Elektro-SUV, das besonders für Familien geeignet ist. Mit seinem kühnen Design, das an einen Cadillac erinnert, und der Option auf digitale Außenspiegel bietet der EV9 eine moderne und luxuriöse Ästhetik. Der Innenraum ist innovativ und intuitiv, mit durchdachten Details, die für ein Familienauto wichtig sind.


    In puncto Leistung kann der EV9 laut Car Maniac sogar mit Sportwagen wie Ferrari oder Lamborghini mithalten, wenn man sich für die GT-Version entscheidet. Das spricht für eine beeindruckende Beschleunigung und Leistung. Ein weiteres Highlight ist der Stauraum mit einem großzügigen vorderen Kofferraum und einem variablen Hauptkofferraum, der je nach Sitzkonfiguration erweitert werden kann. Vor allem die sechssitzige Variante bietet mehr Platz für Gepäck.


    Die verschiedenen Sitzkonfigurationen, einschließlich spezieller Relaxsitze für die zweite Reihe, machen den EV9 flexibel und komfortabel für alle Passagiere. Trotz seiner Größe wird das Fahrzeug als überraschend wendig beschrieben, was es zu einer guten Wahl für Fahrten in der Stadt macht.


    Car Maniac weist darauf hin, dass der EV9 im oberen Preissegment angesiedelt ist, was ihn für einige Käufer unerschwinglich machen könnte. Er betont jedoch, dass der Preis des Fahrzeugs durch seine umfangreichen Ausstattungsmerkmale gerechtfertigt ist. Praktische Features wie die automatische Kofferraumöffnung und die Bevorzugung physischer Bedienelemente für spontane Einstellungen unterstreichen die Benutzerfreundlichkeit des EV9.


    Das SUV wird als sehr amerikanisch im Design beschrieben, was es in bestimmten Märkten, insbesondere in den USA, attraktiv machen dürfte. Die Allradvariante wird aufgrund ihrer überlegenen Leistung und Zugkraft empfohlen, die Beschleunigung und die Höchstgeschwindigkeit werden als für ein Familienauto angemessen bewertet.


    Auch die Ladekapazität und der Verbrauch der Batterie werden gelobt. Carmaniac rät, in zusätzliche Funktionen zu investieren, die den Komfort und den Nutzen des Fahrzeugs erhöhen, und sieht den EV9 insgesamt als ausgezeichnete Wahl für Familien, die bereit sind, in ein qualitativ hochwertiges Elektroauto zu investieren.


    Im zweiten Video über erste Erfahrungen mit dem Kia EV9 wurde getestet, wie sich Ladeleistung und Fahreigenschaften im Alltag bewähren. Zunächst gab es Bedenken, da das Fahrzeug an einer Ladesäule in Frankreich nicht die erwartete Leistung zeigte. Um dies zu überprüfen, wurde ein weiterer Test in Frankfurt durchgeführt. Es wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht die angegebene Spitzenladeleistung von 240 kW erreicht, sondern nur 211 kW, was später von Kia korrigiert wurde. Die Ladezeit von 10% auf 80% sollte 24 Minuten betragen, dauerte im Test aber 29 Minuten. Kia wurde über diese Diskrepanz informiert und es wird vermutet, dass es sich um ein Softwareproblem handelt, das behoben werden kann. Insgessamt verfügt der EV9 über viele Funktionen, die im Alltag nützlich sind, wie verschiedene Vehicle-to-Grid-Optionen und eine insgesamt hohe Ladekapazität.


    Der EV9 verfügt über eine gute Geräuschdämmung und eine komfortable Federung. Es gibt einige EU-spezifische Funktionen, die das Fahrverhalten beeinflussen können, wie z.B. der Geschwindigkeitslimit-Assistent, der deaktiviert werden kann, um störende Warnungen zu vermeiden. Navigation und Routenplanung wurden verbessert und es gibt Filteroptionen für Ladestationen, die sehr nützlich sind. Es gibt jedoch einige Verbesserungsvorschläge bezüglich der Benutzerfreundlichkeit des Menüs und der Platzierung der Bedienelemente.


    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der EV9 trotz einiger Probleme, die wahrscheinlich behoben werden können, ein sehr angenehmes Fahrzeug ist, das besonders für Familien geeignet sein könnte. Allerdings ist das Kofferraumvolumen begrenzt, wenn alle sechs Sitze genutzt werden. Die Höchstgeschwindigkeit und die Beschleunigung sind beeindruckend und das Fahrzeug bietet eine gute Balance zwischen Sportlichkeit und Komfort.


    Das komplette Review seht ihr hier:

    Kia EV9 Erfahrungen Teil 1

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Kia EV9 Erfahrungen Teil 2

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Nachdem unsere Plattform inzwischen relativ groß ist, fällt es uns teilweise schwer alle Inhalte und Tools, die auf der FirstEV-Plattform zur Verfügung gestellt werden, in absolut sauberer und korrekter Form zu halten. Aus diesem Grund sind wird mehr den je auch auf die Unterstützung unserer Besucher und Mitglieder angewiesen. Das bedeutet natürlich nicht, dass ihr euch auf die Suche machen müsst, um Fehler zu suchen, was ihr natürlich gerne jederzeit machen könnt. Oft ist es jedoch umgekehrt, man stöbert hier und da auf der Plattform und sieht fehlerhafte Angaben. In diesem Fall würden wir uns besonders über einen Hinweis im Thread oder direkt per E-Mail freuen. <3


    Wenn ihr Verbesserungsvorschläge für uns habt, freuen wir uns auch darüber. 8)
    Eine Plattform wie FirstEV lebt vor allem von den Ideen der Community. Lasst uns also wissen, was ihr hier vermisst und/oder zusätzlich haben wollt.


    Hier kurz und knapp die aktuellen Tools fĂĽr euch:

    Euer Admin

    Hallo liebe Mitglieder,

    heute möchte ich eine kleine Kooperation mit dem Marktforschungsunternehmen Krämer Marktforschung GmbH vorstellen.
    Das Unternehmen wird von Automobilherstellern beauftragt, geeignete Teilnehmer fĂĽr verschiedene Studien, Umfragen und Marktforschungen zu finden.



    Im Umkehrschluss bedeutet das, dass jeder, der in die engere Auswahl kommt, sich nicht nur über leicht verdientes Geld freuen kann, sondern durch seine Teilnahme auch persönliche Verbesserungsvorschläge einbringen und somit seine eigenen Erfahrungen in die Weiterentwicklung der Fahrzeuge einfließen lassen kann.


    Solche Autostudien werden immer wieder durchgeführt. Aktuell sucht die Firma Krämer Besitzer folgender Fahrzeugmodelle:


    Ab Erstzulassung 12/2022:

    • Mercedes-Benz EQE SUV
    • Tesla Modell X
    • BMW X5
    • Range Rover Sport
    • Volvo XC90


    Ab Erstzulassung 8/2022:

    • Mercedes-Benz EQS SUV
    • BMW iX
    • BMW X7
    • Audi Q7
    • Audi e-tron
    • Volvo XC90

    Jetzt könnt ihr mit Automobilstudien Geld verdienen

    Folgende Möglichkeit etwas dazu zu verdienen steht euch zur Verfügung:


    Als Besitzer eines der oben genannten Fahrzeugmodelle bei der Firma Krämer Marktforschung GmbH für die Teilnahme an einer Studie anmelden. Das geht ganz einfach direkt über diesen Link:


    ANMELDEN


    Ein Fragebogen hilft die ersten Eckdaten abzufragen. Anschließend landet man in einer Datenbank für potentielle Teilnehmer. Für die anschließende Teilnahme erhält man je nach Zeit- und Studienaufwand zwischen 50 € und 450 € als Dankeschön. 🤑


    Ich habe das Unternehmen fĂĽr euch ĂĽberprĂĽft und kann es herzlich Empfehlen. 8)

    Das letzte Mal, dass Tesla auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) vertreten war, war im Jahr 2013. Damals wurde das Model S vorgestellt. Seitdem hat sich der Elektroautohersteller auf der Internationalen Automobilausstellung nicht mehr blicken lassen. Jetzt, kurz vor der IAA 2023, am 4. September, hat Tesla das stark überarbeitete Facelift des Model 3 vorgestellt und seine Teilnahme an der diesjährigen IAA in München offiziell bekannt gegeben.



    Hier geht es zum ausfĂĽhrlichen Bericht ĂĽber das neue Tesla Model 3 Facelift.

    Vom 4. bis zum 10. September steht MĂĽnchen im Zeichen der IAA. In diesem Jahr wird die Messe fast ausschlieĂźlich Elektrofahrzeugen gewidmet sein. Gibt es hier im Forum jemanden, der plant, daran teilzunehmen?


    Ich werde hinfahren. Ich weiĂź nur noch nicht, ob Freitag oder Samstag.

    Ăśber die IAA 2023

    Die Veranstaltung verspricht eine Fülle an Neuheiten. Zum zweiten Mal wird die IAA in München ausgetragen. Der IAA Open Space ist für alle Besucher kostenfrei zugänglich.


    Die Messe präsentiert nicht nur Autos, sondern auch Kleinstfahrzeuge, Fahrräder und innovative Verkehrslösungen. Aussteller reichen von Automobil-, Fahrrad- und E-Scooter-Herstellern bis hin zu Energieversorgern, Elektronikunternehmen und Forschungseinrichtungen. Ähnlich wie 2021 gibt es auch 2023 öffentliche Ausstellungsbereiche an verschiedenen Orten in der Münchner Innenstadt ("Open Space").


    IAA Open Space – Flächen in der City von München Quelle: ADAC e.V.


    Auf den großen öffentlichen Plätzen im Herzen Münchens können Privatpersonen kostenlos an vielfältigen Mobilitätsthemen teilnehmen. Die genauen Standorte der einzelnen Automobilhersteller sind auf der Karte eingezeichnet. Um die Anreise zu erleichtern, werden Shuttlebusse zwischen den einzelnen Standorten eingesetzt.


    Die komplette Austellerliste gibt es auf der IAA Webseite

    Die jĂĽngste Variante der BMW 5er Limousine, der BMW i5, soll mit Dynamik und einer FĂĽlle digitaler Innovationen beeindrucken und fĂĽhrt erstmals rein elektrisches Fahren ein. Der BMW i5 2024 fĂĽllt die LĂĽcke zwischen dem Flaggschiff BMW i7 und dem kompakteren BMW i4.



    Die Modellreihe wird weltweit mit rein elektrischem Antrieb sowie je nach Marktregion mit Plug-in-Hybridsystemen und hocheffizienten Benzin- und Dieselmotoren inklusive 48-Volt-Mildhybridtechnologie angeboten. Die Produktion der neuen BMW 5er Limousine erfolgt wie bei den Vorgängermodellen im BMW Group Werk Dingolfing, wo auch die Elektromotoren und Hochvoltbatterien für den BMW i5 gefertigt werden.


    Das Design der neuen BMW i5 Limousine zeichnet sich durch eine klare Formensprache aus, die sportliche Eleganz und Präsenz betont. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist die Karosserie in der Länge um 97 Millimeter auf 5.060 Millimeter, in der Breite um 32 Millimeter auf 1.900 Millimeter und in der Höhe um 36 Millimeter auf 1.515 Millimeter gewachsen. Der Radstand wuchs um 20 Millimeter auf 2.995 Millimeter.



    Im Innenraum bietet die BMW i5 Limousine ein großzügiges Raumangebot, moderne Funktionalität und hochwertige Materialien. Das Cockpit erstrahlt durch die konsequente Digitalisierung in neuem Glanz: Herzstück ist das BMW Curved Display, bestehend aus einem 12,3 Zoll großen Informationsdisplay und einem 14,9 Zoll großen Control Display. Neu gestaltete Elemente wie das abgeflachte Lenkrad, das haptisches Feedback gibt, und die BMW Interaction Bar tragen zur intuitiven Bedienung bei.


    Eine bemerkenswerte Premiere ist die Einführung eines komplett veganen Interieurs, das die Oberflächen der Sitze, der Instrumententafel, der Türverkleidungen und erstmals auch des Lenkrads umfasst.



    Die BMW i5 Modelle bieten leistungsstarke Optionen: Der BMW i5 M60 xDrive leistet bis zu 442 kW (601 PS) und kombiniert diese Leistung mit M typischen Fahrleistungen und einzigartigen Designmerkmalen. Zwei hochintegrierte Antriebseinheiten an Vorder- und Hinterachse sorgen für elektrischen Allradantrieb. Das Systemdrehmoment beträgt bis zu 820 Nm und der BMW i5 M60 xDrive beschleunigt in beeindruckenden 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h.


    Eine weitere Option ist der BMW i5 eDrive40 mit Hinterradantrieb. Sein Elektromotor entwickelt eine Leistung von 250 kW (340 PS) und ein Drehmoment von bis zu 430 Nm mit Sport Boost oder Launch Control Funktion. Er beschleunigt in 6,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h.



    Die im Unterboden untergebrachte Batterie verfügt über einen nutzbaren Energieinhalt von 81,2 kWh. In Verbindung mit effizienten E-Maschinen, adaptiver Rekuperation und intelligenter Wärmepumpentechnologie zum Heizen und Kühlen erreichen die BMW i5 Modelle beeindruckende Reichweiten von 455 bis 516 Kilometern (BMW i5 M60 xDrive) bzw. 497 bis 582 Kilometern (BMW i5 eDrive40) nach WLTP. Die neue MAX RANGE Funktion erhöht die Reichweite bei Bedarf um bis zu 25 Prozent.


    Ebenso ĂĽberzeugend sind die Ladeoptionen des BMW i5. Mit der Combined Charging Unit (CCU) kann das Fahrzeug sowohl mit Wechselstrom (bis zu 22 kW) als auch mit Gleichstrom (bis zu 205 kW) geladen werden. Eine Aufladung von 10 auf 80 Prozent dauert rund 30 Minuten.


    Autonomes Fahren nach Level 3 bis 130km/h möglich

    Die Fahrerassistenzsysteme der neuen BMW 5er Limousine sind breit gefächert. Der Driving Assistant Professional bietet Lenk- und Spurführungsassistent sowie Abstandsregelung mit Stop & Go-Funktion.


    In den Regionen USA, Kanada und Deutschland ist der BMW i5 zusätzlich mit dem neuen Autobahnassistenten ausgestattet. Dieser soll den Fahrer auf Autobahnen mit getrennten Richtungsfahrbahnen entlasten. Bis zu einer Geschwindigkeit von 130 km/h kann der Fahrer die Hände vom Lenkrad nehmen, muss aber weiterhin das Verkehrsgeschehen aufmerksam verfolgen. Darüber hinaus verfügt der i5 über einen aktiven Spurwechselassistenten, der durch einen Blick in den Außenspiegel aktiviert wird.



    Das Anzeige- und Bediensystem BMW iDrive erhielt mit QuickSelect" eine vereinfachte Funktionsauswahl. Zusammen mit dem BMW Curved Display und dem BMW Intelligent Personal Assistant wird die Bedienung intuitiver.


    Die BMW i5 Limousine bietet eine ausgewogene Kombination aus Sportlichkeit und Komfort. Innovative Fahrwerkstechnologie und Fahrerassistenzsysteme sorgen fĂĽr ein intensives und sicheres Fahrerlebnis.



    Mit dem BMW Operating System 8.5 und BMW ConnectedDrive stehen zahlreiche digitale Funktionen und eine verbesserte Vernetzung zur VerfĂĽgung.


    Die MarkteinfĂĽhrung des neuen BMW i5 ist fĂĽr Oktober 2023 vorgesehen.