Crashtest des Sion überzeugt auf ganzer Linie

Aktuelles aus dem Sono Motors Sion Forum

    1. Title
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Der Sion hat es nicht geschafft

      • Waldemar
    2. Replies
      0
      Views
      834
    1. Crashtest des Sion überzeugt auf ganzer Linie 6

      • Waldemar
    2. Replies
      6
      Views
      1.3k
      6
    3. Relay

  • Der Elektroauto-Hersteller Sono Motors hat den ersten Gesamtfahrzeug-Crashtest für sein Solar-Elektroauto Sion erfolgreich durchgeführt. Bei dem Test zerbrach die integrierte Solartechnik nicht und stellte somit keine Gefahr für die Insassen dar.


    [Foto: Sono Motors | Modell Sion mit Solarmodulen]

    Weitere Sion Crashtests geplant

    Das Unternehmen plant insgesamt 300 Komponenten-, Schlitten- und Gesamtfahrzeugtests, um die Crashsicherheit des Sion nachzuweisen. Der Sion wird mit fortschrittlichen Fahrerassistenzfunktionen ausgestattet, die im Verkaufspreis von rund 29.900 Euro brutto enthalten sind. Weitere Funktionen wie ein Abstandsregeltempomat sind per Over-the-Air-Update geplant. Das Entwicklungsprogramm für den Sion läuft weiter, einschließlich Wintertests und ADAS-Validierung im ersten Quartal 2023.


    Komplette Pressemitteilung


    Wichtige Punkte zusammengefasst:

    • Crashtest: Testprogramm bestätigt die Erwartungen von Sono Motors an die Crashsicherheit des Sion und die Robustheit der hauseigenen Solarintegration
    • Solarmodule verhalten sich wie erwartet: Keine Splitter und somit keine zusätzliche Gefahr für Insassen und andere Verkehrsteilnehmer:innen, wie der erste Gesamtfahrzeugtest zeigt.
    • Sicherheit serienmäßig: Sono Motors wird jeden Sion ohne Aufpreis mit zahlreichen Fahrerassistenzfunktionen (ADAS) ausstatten.
    • Zukunftssicher: Abstandsregeltempomat später per Over-the-Air-Update nachrüstbar

    Zum Sono Motors Sion Forum

  • Crashtests sind natürlich gut und wichtig, aber wie sieht es mit der Finanzierung von SONOS aus? Mein Infostand ist, dass Sonos nicht mal die Hälfte des benötigten Geldes gesammelt hat (49 von 104 Mio,). Auf deren Homepage findet sich auch nichts wirklich Ermutigendes - da läuft eine Uhr in 12 Tagen ab und 55 Mio. Euro fehlen noch. Dazu ein wirklich erstaunlich langer Abschnitt, in dem erklärt wird, dass Wörter im Konjunktiv eben nur Erwartungen/Hoffnungen abbilden und keinerlei Zusagen bedeuten.

  • Eine berechtigte Frage. Was ich bisher so mitbekommen habe, wird es extrem Eng für die Firma. Man könnte sagen das Projekt hängt am seidenen Faden. Wäre mir absolut zu riskant da mit zu spielen. Wer das Unternehmen unterstützen will, damit z.B. ein großartiges Konzept verwirklicht wird, kann das natürlich machen. Aber das ist halt wie im Casino. :rolleyes:

  • Meiner Meinung nach hätte man ein wenig mehr ins Design des Wagens investieren müssen. Denn das ist eine Katastrophe. Ein Vergleich mit Polestar ist aufgrund des Preisunterschiedes (29.900 zu 45.000 Euro) nicht wirklich fair, aber ich bin mir sicher, dass Polestar nicht diesen Erfolg hätte, wenn sie einen Schuhkarton auf Räder gestellt hätten. Nichts für ungut, Sonos, aber so sehe ich das. Dazu kommt, dass die wirkliche Innovation, nämlich die Solarmodule für mehr Reichweite, offensichtlich nicht genug überzeugen können. Vielleicht in Spanien oder Süditalien, aber nicht in Deutschland.

  • Ich denke aber, dass immer mehr Wert auf Zweckmäßigkeit gelegt wird. Von daher könnte auch der „Schuhkarton“ mit modernster Technik seine Liebhaber finden…😉

    Bestellt: 17.03.2022

    Produktion: 20.09.2022

    Unterwegs: seit 26.09.2022,

    08.11.22 in Antwerpen

    29.11.22 beim Händler angekommen

    08.12.22 Auslieferung

  • Ich denke der „Zug ist abgefahren“ für den Sion. Erstens drücken die Chinesen immer mehr in den Markt und zweitens kann ich mir nicht vorstellen das in der momentanen unsicheren Zeit die Leute ihr Geld in ein relativ Risikoreiches Projekt stecken das seinem eigentlichen Zeitplan extrem weit hinterher läuft.

    Die PV Module sind sicher ein netter Gag, aber wer kann sein Auto schon immer Perfekt in der Sonne parken?

    Optisch ist sicher Geschmacksache.

    Den Preis um die 30.000€ wird Sono auch nicht halten können wenn sie Gewinn einfahren wollen bzw. müssen.

  • Ja, der Zug ist tatsächlich abgefahren. Es ist in der Tat ein extrem schwieriges Unterfangen geworden, hier in Deutschland im Automobilbereich etwas Innovatives auf die Beine zu stellen. In der Zeit, in der Sono Motors versucht hat, ein Auto zu entwickeln und gleichzeitig die Finanzierung zu sichern, haben die chinesischen Tüftler schon drei marktreife Elektroautos auf den Markt gebracht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!