THG Quote für 2023 sinkt erheblich bei Geld für E-Auto

  • Soeben einen Newsletter erhalten von Geld für eAuto. Die sagen, dass die THG Quote im Jahr 2023 massiv sinken wird, weil der Strommix in Deutschland dieses Jahr massiv schlechter geworden ist. Im Newsletter schreibt die Firma:


    Der Strommix in Deutschland ist nach guten Entwicklungen wieder schmutziger geworden: Der Anteil fossiler Energieträger im Strommix nahm in Deutschland zu, der von Erneuerbaren damit ab. Dies hat natürlich höhere CO2-Ausstöße bei der Stromproduktion zur Folge. Auch das Fahren eines Elektroautos wird damit - im Schnitt - weniger sauber als bisher.


    Somit sinkt die garantierte THG-Prämie für eAutos von ca. 400€ auf 250€ pro Jahr.


    Ich nehme an, dass es alle anderen THG Anbieter ebenfalls betreffen wird. Schade natürlich ?(

  • Ich habe vorsorglich die THG-Abtretung auf das Jahr 2022 beschränkt und warte mal die Entwicklung ab


    Gruß

    Bestellt: 17.03.2022

    Produktion: 20.09.2022

    Unterwegs: seit 26.09.2022,

    08.11.22 in Antwerpen

    29.11.22 beim Händler angekommen

    08.12.22 Auslieferung

  • Du meinst für 2023 oder?


    Die THG-Quote für 2022 ist ja fest und wird/wurde je nach Anbieter mit bis zu 400€ vergütet, auch rückwirkend.

    Da gibt es ja noch eine Frist, innerhalb der man die THG-Qutote für letztes Jahr noch in diesem Jahr beantragen kann.

  • Nein, ich meinte das so, wie geschrieben - ich habe die Abtretung auf 2022 beschränkt.

    Für 2023 warte ich erst einmal ein bisschen ab, wie sich alles entwickelt.


    Gruß

    Bestellt: 17.03.2022

    Produktion: 20.09.2022

    Unterwegs: seit 26.09.2022,

    08.11.22 in Antwerpen

    29.11.22 beim Händler angekommen

    08.12.22 Auslieferung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!